Inkrustierte Fassung

Für die Inkrustierte Fassung wird aus dem Metall des Schmuckstücks das zukünftige Befestigungsmaterial für den Edelstein bzw. die Edelsteine ausgehoben. Hierbei spricht man auch von „Körner“, da es sich um winzige Metallkörnchen handelt, mit denen der Edelstein anschließend gefasst wird.
Die Inkrustierte Fassung wird häufig für Pavéschmuck verwendet.

Auf dieser Abbildung sehen Sie einen Diamantanhänger im Pavée-Style, welcher nicht die typische inkrustierte Fassung zeigt, sondern nur als Beispiel dienen soll.

Inkrustierte Fassung

Dieser Herzförmige Diamantanhänger ist aus 585er Weißgold gefertigt.
Insgesamt sind 106 weiße Diamanten mit insgesamt 2.25 Karat Diamantgewicht im Pavé-Style eingefasst worden.
Die Diamanten haben die Reinheit SI1-SI2 und die Diamantfarbe G.
Diesen Diamantanhänger können Sie in 585er Weißgold und in 585er Gelbgold bei uns bestellen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.