Schwarzes Gold

Immer mehr Beliebtheit hat sogenanntes „schwarzes Gold“.
Nachdem Gelbgold, Weißgold und Roségold bei jedem Juwelier erhältlich ist, sorgt „schwarzes Gold“ für Aufmerksamkeit bei den Schmuckliebhabern.
Schwarzes Gold ist eine Legierung/Rhodinierung von Weißgold oder Gelbgold.

Jedes Schmuckstück, welches aus Weißgold oder Gelbgold besteht, kann schwarz rhodiniert werden.
Sehr beeindruckend ist die Wirkung der schwarzen Rhodinierung bei Schmuckstücken mit schwarzen Diamanten.

Durch das dezente funkeln und blitzen der schwarzen Diamanten mit dem Zusammenspiel von schwarz rhodiniertem Gold werden sehr harmonische Schmuckstücke kreiert.
schwarzes Gold

Je nach Goldart, welche zum rhodinieren benutzt wird, fällt das Ergebnis der schwarzen Färbung aus.

Bei Weißgold entsteht durch das schwarz rhodinieren schwarzes Gold, dass eine sehr dezente grafitähnliche Färbung aufweist. Ähnlich wie bei feinem Roségold wirkt schwarz rhodiniertes Weißgold sehr edel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.