Schlagwort-Archive: Ringe

Pavé Schmuck

Bei der Pavé Fassung handelt es sich meist um gleichgroße Edelsteine, die dicht an dicht auf einer Edelmetallfläche wie Weißgold, Gelbgold oder Platin eingefasst sind. Schmuckstücke im Pavé Style zeichnen sich durch eine flächendeckende Edelsteinoberfläche aus, die meistens aus Diamanten sind. Das Wort Pavé, oder auch Pavée, stammt aus dem Französischen und bedeutet soviel wie gepflastert, Pflastersteine.
Bei Pavé Schmuck ist im Sichtbereich nur ein Minimum des Edelmetalls zu sehen, auf dem bzw. mit dem die Steine gefasst werden.

Die Fassungen, die die Edelsteine halten, können sowohl Krappen Fassungen, als auch Kugelfassungen sein.
Wenn es sich um ein Schmuckstück mit Diamanten handelt, kann dieses sehr teuer sein, obgleich es sich nur um kleine Diamanten handelt, die verarbeitet wurden.

Die Herstellung, insbesondere das Einfassen der vielen kleinen Diamanten macht einen Großteil der Herstellungskosten aus. Jeder einzelne Diamant muss händisch eingefasst werden.
Große Beliebtheit erfreut sich Diamantschmuck im Pavé Style als Diamantanhänger, Diamantringe und Diamantohrringe.

Beim Pavé Schmuck sind auch schöne Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Edelsteinen wie Rubine, Saphire und Tansanite möglich.
So gibt es teilbesetzte Pavéringe, bei denen die komplette Ringschiene mit Diamanten besetzt ist und ein farbiger Edelstein in der Mitte den Ring krönt.

Anhand der unteren Abbildungen kann man sich einen Eindruck verschaffen.

diamantanhaenger-Pavédiamantring-125-Pavé

PavéStyle

diamantring-3_25ctpavé

diamantring-gelbgold-pavee-152-karat-diamanten

     Diamantring Pavee 1.52 Karat in 585er Gelbgold